ARENA...der jungen Künste

Wer hat Angst vor...? Who's afraid of...? - 8. -12. Juni 2016

Helfer gesucht!

Du würdest gerne mal hinter die Kulissen eines Theaterfestivals schauen und hast Lust uns während der Festivalwoche vom 8. – 12. Juni unter die Arme zu greifen?

Dann sei dabei als Helfer und sichere dir die besten Schichten im ARENA Helfer- Kalender.

Gratis Essen und Trinken sowie eine riesige Menge Spaß garantiert!

Das Festival

ARENA… der jungen Künste ist ein internationales Theaterfestival, das jährlich in Erlangen sechs Tage lang die verschiedensten Spielarten der Performance, sowie des Tanz- und Körpertheaters präsentiert. Das Hauptaugenmerk liegt auf zeitgenössischen, interdisziplinären, multimedialen und experimentellen Produktionen, die sich unabhängig vom institutionalisierten Theatersystem entwickelt haben und an unkonventionellen Spielorten realisiert werden.

ARENA… der jungen Künste hat es sich zum Ziel gesetzt, den Blick auf die internationale, freie Theaterszene auszuweiten und den Austausch zwischen internationalen KünstlerInnenn, WissenschaftlerInnen, VertreterInnen der Theater- und Medienpraxis und dem Publikum zu fördern. Deswegen sind von einer Fachjury betreute Inszenierungsgespräche, Podiumsdiskussionen und Vorträge weitere feste Bestandteile des ARENA-Programms.

ARENA… der jungen Künste fördert außerdem den Kontakt der Erlanger Studierenden mit zeitgenössischen Theaterformen. Seit mittlerweile 20 Jahren produziert ARENA… der jungen Künste gemeinsam mit einer Gruppe aus dem vorangegangenen Jahr ein Stück, das auf dem nächsten Festival Premiere feiert. Bei der ARENA-Koproduktion sind Studierende aktiv in die verschiedenen Bereiche der Realisation und Gestaltung des Projekts involviert.

Wir sind nicht allein!

Es gibt noch andere Theater- und Performancefestivals wie uns…. Zwei davon wollen wir hier kurz erwähnen:

Von morgen an bis Sonntag findet in Bochum das Zeitzeug_Festival statt, mit dem wir seit diesem Jahr eine Kooperation führen. Deshalb sind auch ein paar von unserem Team gerade auf dem Weg nach Bochum. Sie werden die interaktive Installation „Zeit für Zeugs“ in der Zukunftsakademie an die Besucher zur Vollendung weitergeben. Außerdem werden sie sich alle Aufführungen des Festivals ansehen umd eine Gruppe auszuwählen, die dann nächsten Sommer bei uns auftreten wird. Wir sind sehr gespannt und wünschen „Viel Spaß!“ nach Bochum.
http://zeitzeug.jimdo.com/
https://de-de.facebook.com/zeitzeug.festival

/*Liminalität bedeutet Zwischenraum, Zwischenstand, Schwellenzustand, Dazwischen – 17 Theaterproduktionen bewegen sich zwischen dem Hier und Dort und setzen sich über jegliche Grenzen hinweg. Der scheinbar so robuste Corpus des Z-Baus dient ihnen dabei lediglich als Austragungsstätte, die sie aufweichen und brechen, denn die theatrale
Liminalität dringt durch alle Wände. /
Vom 19. bis 21. November findet in Nürnberg im Z-Bau die Liminale statt. Dort wird unsere Koproduktion 2015 mit Berlocken nochmal in der Nürnberger Innenstadt zu erleben sein. Außerdem werden wir vor Ort sein – Kommt vorbei! 😉

http://liminale.de/
https://www.facebook.com/liminalefestival/

ARENA lädt ein…

Wir treffen uns jeden Montag um 20Uhr im ITM204 zur Team-Sitzung in der alles geplant wird. Wenn ihr Interesse habt mitzuarbeiten, kommt vorbei. Natürlich ganz unverbindlich. Wir freuen uns auf euch!